Werner Tiefenthaler

Steinbildhauer
* 1953 in Dornbirn

Beschreibung der Arbeitsweise

Zentrale Leitmotive seiner Arbeiten sind Bewegung, Leichtigkeit und Spannung. In seinen Ausführungen bevorzugt er Marmor, Kalkstein und Granit. Gearbeitet wird ausschließlich von Hand und mit handgeführten Maschinen ( z.B.: Flex )

Ausbildung

Werner Tiefenthaler begeisterte sich bereits im Alter von 16 Jahren für das Arbeiten mit Stein. Das Kunst Symposium ‚Segmente‘ in Hohenems bot ihm eine Zeit lang die Möglichkeit mit etablierten Künstlern zu arbeiten. Seit 2013 ist er, im eigenen Atelier in Altach autodidaktisch, als Steinbildhauer tätig.

Wichtigste Ausstellungen

KÜNSTLERHAUS Palais Thurn&Taxis, Bregenz,
Art Innsbruck
Art Bodensee
Galerie am Park, D Nettetal- Lobberich (nähe Düsseldorf)
Art Galerie am Hofsteig, Wolfurt

Dynamik
Kalkstein
Symbiose
Carrara Marmor, Diabas Frankfurter Vulkangestein
Klagemauer, Relief
Laaser Marmor
Männlicher Torso
Carrara Marmor
Frau und Mann
Marmor