tOmi Scheiderbauer

PARTIST
* 1961 in Hard, Vorarlberg

Beschreibung der Arbeitsweise

Meine Projekte drehen sich überwiegend um die Frage nach dem Ursprung von Ideen bzw. dem Wesen von Spontanität und Intuition. Zentral erscheint dabei ein relationaler, partizipativer und empathischer Kunstbegriff. “A real Artist is Partist”.

Ausbildung

Fotolehre-Dornbirn, Meisterklasse für Fotografie-Wien, Video/Audio-Kunst-Studium-Basel

Wichtigste Ausstellungen

Cittadellarte, Fondazione Pistoletto - Biella, MOMA - San Francisco, Kunsthalle - Wien, Dokumenta - Kassel, KUB - Bregenz

Preise, Stipendien, Sammlungen

Int. Kunstpreis des Landes Vorarlberg
Minimum Prize, Cittadellarte, Fondazione Pistoletto
oneDROP/dropONE Ⓒ 2000/2020 c a l c (Teresa Alonso Novo und tOmi Scheiderbauer)
a park for L.A. Ⓒ 1999 - 2006/2020 c a l c (Teresa Alonso Novo und tOmi Scheiderbauer)
casqueiro interactive infrasculpture Ⓒ 1991 - 2003/2020 c a l c (Teresa Alonso Novo, tOmi Scheiderbauer und Luks Brunner)
DEMOCRATIC RAIN, Tel Aviv Ⓒ 2013/2020 tOmi Scheiderbauer
LECCEBILITÀ Ⓒ 2020 tOmi Scheiderbauer