Lisa Althaus

Malerin, Zeichnerin, Illustratorin
* 1952 in Klaus

Beschreibung der Arbeitsweise

Meine Arbeit befasst sich mit Fragestellungen aus dem Bereich "Visual Culture". Strategien der Bildrhetorik und Repräsentation bilden den Ausgangspunkt dafür. Der ganze Reichtum visueller Ausdrucksmöglichkeiten und Bildsprachen wird zugrunde gelegt, Seh- und Wahrnehmungsgewohnheiten werden erforscht und hinterfragt, bildnerische Codes neu interpretiert.

Ausbildung

1973 - 74 École de dessin / Montparnasse / Paris
1974 - 75 Universität für angewandte Kunst / Wien
1975 - 81 Akademie der Bildenden Künste / München
1981 Abschlussdiplom mit Auszeichnung

Wichtigste Ausstellungen

2013 standort 1 / 17 künstlerische Positionen aus Vorarlberg / Ausstellung im Kulturforum der / österreichischen Botschaft /
10785 Berlin

2010 gesternMONTFORTheute (Gemälde) Galerie im Kavalierhaus und Kunst im öffentlichen Raum
8085 Langenargen / D

2004 Die Grenzen meiner Sprache.... / Kuratie und Beteiligung
in Zusammenarbeit mit dem Vorarlberger Architektur Institut / Dornbirn / A

2003 Es ist, was es isst..../ Themenausstellung mit Münchner Künstlerinnen / Kunstraum Berlin / D

2003 Zusammenkunst Wiesbaden / Kunstlandschaft Austria - Schwerpunkt Vorarlberg / Frauenmuseum Wiesbaden / D

Preise, Stipendien, Sammlungen

2003 Artothek Wiesbaden / D
2006 RAIBA Grafik Edition / Feldkirch
2010 Kunstankauf des Landes Vorarlberg
2017 Artothek Wiesbaden / D
Memento mori
Malerei
90 x 90 cm
Mrs. Cavendish
Malerei
80 x 80 cm
Dompteur
Zeichnung, Collage
40 x 40 cm
Diridari
Fine Art Print
80 x 80 cm
Die Früchte des Paradieses
Objekt
150 x 120 x 15 cm